Pelletsheizung

Als ökologisch unbedenkliche Alternativen bieten sich mit Holzpellets befeuerte Anlagen an,
die einfach und zuverlässig arbeiten.

Als Lagerstätte für die Pellets bietet sich bei einer Heizungssanierung in der Regel der alte Heizöllagerraum an.
Auch kann ein vor Ort aufgestellter Sacksilo, in verschiedenen Speichergrößen möglich, zusätzlichen Raumgewinn bringen, indem der vorhandene Heizöllagerraum zu Wohnzwecken oder als Hobbyraum umgebaut wird.